Einladung zum Gottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr

im Slüterhaus

______________________________________________________________________________________________

Götterdämmerung

 

Nicht festzuhalten: Dieser Tag, Das Leben.

Gewebe löst sich auf und schwindet hin.

Was auch geschieht, du suchst den Sinn.

Zumindest wirst du danach streben.


Du kannst die Einsicht nicht ertragen:

Aus Dreck und Feuer eine Spottgeburt,

die haltlos durch das Universum tourt,

stets auf der Flucht vor solchen Fragen.


Erkenntnis die: Wir können uns nicht fassen.

Und finden keinen, der uns Göttern gleicht.

Und keinen, der uns Hilfe reicht.

Wir sind uns ohne Gnade überlassen.

Günter Kunert

 

_____________________________________________________________________________________

 

Psalm Meier

Lobe ihn, meine Seele, preise ihn mit aller Kraft,

mit der Faust in der Tasche und dem

Totenschein in der Faust. In deinem kranken Schmuck,

dem Kleid aus Grind und Karzinomen,

lobe den Herrn, bis du am Boden liegst

und nichts mehr tragen kannst. Bis du erfährst,

was uns trägt.

Bedenke, dass du nicht stirbst, meine Seele,

dass alle Winter der Welt in diesem Frühjahr blühen,

versuche nicht, klüger als das Gras zu sein.

Überhöre das Schweigen der Spötter,

lass dich verlachen und lache mit: Die ihren Bauch blähen

mit fetten Reden, deinen Jubel buchstabieren und

den Geist verkünden aus dem Feuilleton der Toten,

sie sind bestenfalls bei Verstand.

Ihr Gott ist ein Gefrierfach.

Vergib dir deine früheren Wege,

dein billiges, dreckiges Schaumstoff-Leben,

verzeih dir schnell, meine Seele, denn niemand wird klagen

am Ende deiner Zeit, kein Engel wird sagen: Karl Meier,

warum bist du nicht Jesus gewesen. Oder wenigstens

ein Märtyrer. Aber jeder Halm, jeder Stein, jeder

berstende Stern fragt dich schon jetzt: Warum bist du nicht

Karl Meier gewesen?

Lobe den Herrn. Lies die verblichene Schrift.

Sieh, wie schön du wirst über den Zeilen, ein Freund

der Lieder. Rufe ihn, meine Seele, ruf ihn jetzt.

In jedem „Wo bist du?“ sind hundert

„Hier“.

Ralf Rothmann

 

____________________________________________________________________


 

Die Woche im Slüterhaus


Sonntag Miserikordias Domine, 15.04.18

10.00 Gottesdienst mit der Combo


Dienstag

10.00 Bürostunde

15.00 Christenlehre

16.30 Kinderchor

19.30 Gemeindeabend


Mittwoch

15.30 Jungbläser

 

Donnerstag

15.00 Bibelstunde

17.30 Bläserkreis

19.15 Chorprobe


Freitag

09.30 Krabbelgruppe

 

Sonntag Jubilate

10.00 Gottesdienst

---------------------------

Wetterbericht

Fotowettbewerb

Martinsfeuer.jpg

Login



Administrator





Template created by SkullTheme